Diesem Schlüssel wird die Stufe der spirituellen Entwicklung zugeschrieben, die Erwachen genannt wird. Denn sie stellt das Aufblitzen der klaren Erkenntnis dar, die dem Suchenden die wahre Natur seines Seins enthüllt, die ihm bis dahin aufgrund der Knechtschaft seines Bewußtseins verborgen geblieben war. Der Turm ist die Struktur des Irrtums und der Unwissenheit, die vom Blitz des Spirituellen Verstehens, der aus der zentralen Sonne der Wahrheit oder des Reinen Seins hervorgeht, getroffen wird. Die Krone, die von der Spitze des Turmes gestoßen wird, ist die Willenskraft. Aber es ist eine falsche Krone, denn sie stellt den persönlichen Willen dar, der in Wirklichkeit gar nicht existiert. Das richtige Wissen beginnt mit dem Blitz des Erkennens, der uns die wahre Natur des Willens, wie er auf Schlüssel 9 erscheint, enthüllt. Was also wirklich umgestürzt wird, ist die Täuschung, daß wir als getrennte Persönlichkeiten existieren. Diese Täuschung ist die Ursache allen menschlichen Leidens und aller Begrenzungen.

Die fallenden Gestalten sind die beiden Erscheinungsformen des persönlichen Bewußtseins, die allgemein Selbst-Bewußtsein und Unterbewußtsein genannt werden. Der Blitz des Überbewußtseins stellt all unsere Vorstellungen vom personengebundenen Bewußtsein auf den Kopf und zerstört diese falschen Vorstellungen völlig. Die 22 Jods stellen die 22 Grunderscheinungsformen des Bewußtseins dar, die von den 22 Tarotschlüsseln versinnbildlicht werden.

 

Titel

Der Turm

Schlüsselnummer

16

Buchstabe

Pe

Bedeutung

Mund

Farbe

Rot

Note

C

Gematria

80

Astrologie

Mars

Alchemie

Eisen

 

 

Highlights of Tarot  (ISBN 0-938002-02-3)
Copyright 1931 by the School of Ageless Wisdom, Paul Case AA71739 
Copyright 1959 Builders of the Adytum R235814 
6th edition revised Copyright 1970 Builders of the Adytum A138325 
13th edition revised Copyright 1989 Builders of the Adytum TX2801102