COVID-19 Vorschriften für B.O.T.A. gruppen und Treffen

 

Liebe B.O.T.A.-Mitglieder und -Freunde,


Aufgrund des aktuellen Pandemiestatus des Coronavirus (COVID-19) wurde es als das Beste angesehen, alle B.O.T.A.-Gruppenarbeit auszusetzen, zumindest bis zum ende Mai 2020. Daher wird es keine Treffen jeglicher Art geben, einschließlich Studiengruppe, Pronaos, Sonntagsgottesdienst, Osterritual, Vibratorische Abstimmung. 

Wir halten die Sicherheit unserer B.O.T.A.-Gemeinschaft für äußerst wichtig und folgen daher den Empfehlungen von Regierungs- und Gesundheitsbeamten.

Je nach Entwicklung der Situation werden aktualisierte Informationen auf unserer Website botaineurope.org unter veröffentlicht. Aktualisierungen werden auch per E-Mail versandt. Wenn Sie in Ihrem Gebiet Gruppenarbeit haben, können Sie sich gerne an Ihre Regionalkoordinatoren wenden.

Mit geschwisterlichen Grüßen in L.V.X.
Stewards of Builders of the Adytum

 

Lesen Sie den Text im bota.org 

 

Lesen Sie das Update vom Mai 2020 

B.O.T.A. Regionale Treffen.

 

Sie bieten die Gelegenheit für Mitglieder und Freunde, die weit weg von Gruppen leben, sich zu treffen und den Austausch mit anderen Mitgliedern von B.O.T.A. zu pflegen sowie Geschwisterlichkeit und gemeinsame geführte Meditationen.

 


B.O.T.A. 19 Av Italie, 75013 PARIS, FRANCE

E-Mail: europe@bota.org